Auf den folgenden Seiten finden Sie als Zuweiser wichtige zusätzliche Informationen zur Behandlung Ihrer Patientin am Kinderwunsch Zentrum Mainz.

Unter "Aktuelles" finden Sie unser aktuelles Angebot im Bereich der Reproduktionsmedizin sowie der Hormondiagnostik.

Unter dem Punkt "Richtlinien" finden Sie eine Aufstellung der seit dem 1.4.04 geltenden Richtlinien zur künstlichen Befruchtung.



Kostenübernahme - Kurzfassung

Gemäß der geänderten Richtlinien zur künstlichen Befruchtung erhält die gesetzlich versicherte Patientin 50 % der Gesamtkosten für: 8 Zyklen Zyklusmonitoring mit Ziel der intrauterinen Insemination 3 Zyklen der hormonalen Stimulation mit dem Ziel der intrauterinen Insemination 3 Zyklen IVF oder ...

mehr...

Überweisung zu uns

Um für Ihre Patientin den Ablauf möglichst abzukürzen, möchten wir Sie freundlichst bitten, der Patientin die folgenden Untersuchungsergebnisse in Kopie mitzugeben, falls diese bereits bei ...

mehr...

Unser Leistungsangebot

Seit 1.7.04 bieten wir Ihren Kinderwunschpaaren reproduktionsmedizinische Diagnostik und Therapien auf dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Datenlage: Zyklusbeobachtung Hormonkontrollen Spermiogrammerstellung Inseminationen IVF ICSI Kryokonservierung von Spermien, Hodengewebe und befruchteten Oozyten (IGEL) Blastozystenkultur (IGEL)Nach einer Beratung gemäß § 27a der Richtlinien zur ...

mehr...

 

Auf den folgenden Seiten finden Sie als Zuweiser wichtige zusätzliche Informationen zur Behandlung Ihrer Patientin am Kinderwunsch Zentrum Mainz.

Unter "Aktuelles" finden Sie unser aktuelles Angebot im Bereich der Reproduktionsmedizin sowie der Hormondiagnostik.

Unter dem Punkt "Richtlinien" finden Sie eine Aufstellung der seit dem 1.4.04 geltenden Richtlinien zur künstlichen Befruchtung.



Kostenübernahme - Kurzfassung

Gemäß der geänderten Richtlinien zur künstlichen Befruchtung erhält die gesetzlich versicherte Patientin 50 % der Gesamtkosten für: 8 Zyklen Zyklusmonitoring mit Ziel der intrauterinen Insemination 3 Zyklen der hormonalen Stimulation mit dem Ziel der intrauterinen Insemination 3 Zyklen IVF oder ...

mehr...

Überweisung zu uns

Um für Ihre Patientin den Ablauf möglichst abzukürzen, möchten wir Sie freundlichst bitten, der Patientin die folgenden Untersuchungsergebnisse in Kopie mitzugeben, falls diese bereits bei ...

mehr...

Unser Leistungsangebot

Seit 1.7.04 bieten wir Ihren Kinderwunschpaaren reproduktionsmedizinische Diagnostik und Therapien auf dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Datenlage: Zyklusbeobachtung Hormonkontrollen Spermiogrammerstellung Inseminationen IVF ICSI Kryokonservierung von Spermien, Hodengewebe und befruchteten Oozyten (IGEL) Blastozystenkultur (IGEL)Nach einer Beratung gemäß § 27a der Richtlinien zur ...

mehr...


Auf den folgenden Seiten finden Sie als Zuweiser wichtige zusätzliche Informationen zur Behandlung Ihrer Patientin am Kinderwunsch Zentrum Mainz.

Unter "Aktuelles" finden Sie unser aktuelles Angebot im Bereich der Reproduktionsmedizin sowie der Hormondiagnostik.

Unter dem Punkt "Richtlinien" finden Sie eine Aufstellung der seit dem 1.4.04 geltenden Richtlinien zur künstlichen Befruchtung.



Kostenübernahme - Kurzfassung

Gemäß der geänderten Richtlinien zur künstlichen Befruchtung erhält die gesetzlich versicherte Patientin 50 % der Gesamtkosten für: 8 Zyklen Zyklusmonitoring mit Ziel der intrauterinen Insemination 3 Zyklen der hormonalen Stimulation mit dem Ziel der intrauterinen Insemination 3 Zyklen IVF oder ...

mehr...

Überweisung zu uns

Um für Ihre Patientin den Ablauf möglichst abzukürzen, möchten wir Sie freundlichst bitten, der Patientin die folgenden Untersuchungsergebnisse in Kopie mitzugeben, falls diese bereits bei ...

mehr...

Unser Leistungsangebot

Seit 1.7.04 bieten wir Ihren Kinderwunschpaaren reproduktionsmedizinische Diagnostik und Therapien auf dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Datenlage: Zyklusbeobachtung Hormonkontrollen Spermiogrammerstellung Inseminationen IVF ICSI Kryokonservierung von Spermien, Hodengewebe und befruchteten Oozyten (IGEL) Blastozystenkultur (IGEL)Nach einer Beratung gemäß § 27a der Richtlinien zur ...

mehr...