Grundlagen

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles über die Grundlagen der Fortpflanzung. Sie können z.B. lesen, wie der weibliche Zyklus "funktioniert", wann also der ideale Zeitpunkt zum Geschlechtsverkehr ist.



Grundlagen

befruchtung.jpg
Der monatliche Zyklus der Frau ist ein komplizierter Vorgang, der einerseits über die Fruchtbarkeit entscheidet, andererseits für Gesundheit und Wohlbefinden der Frau von entscheidender Bedeutung ist. Die Hirnanhangdrüse (Hypophyse) bildet das Hormon FSH (Follikel stimulierendes Hormon) und LH (Luteinisierendes Hormon). ...

mehr...

Der weibliche Zyklus

zyklus1gross_neu.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern
Erste Zyklushälfte (ca. 1.-14. Tag) Die Hormone der Hirnanhangdrüse wirken auf die weiblichen Sexualorgane ein und lassen ein Eibläschen (Follikel) im Eierstock heranwachsen. Je größer der Follikel wird, desto näher rückt der Eisprung. Gleichzeitig werden im Follikel vermehrt ...

mehr...

 
Grundlagen

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles über die Grundlagen der Fortpflanzung. Sie können z.B. lesen, wie der weibliche Zyklus "funktioniert", wann also der ideale Zeitpunkt zum Geschlechtsverkehr ist.



Grundlagen

befruchtung.jpg
Der monatliche Zyklus der Frau ist ein komplizierter Vorgang, der einerseits über die Fruchtbarkeit entscheidet, andererseits für Gesundheit und Wohlbefinden der Frau von entscheidender Bedeutung ist. Die Hirnanhangdrüse (Hypophyse) bildet das Hormon FSH (Follikel stimulierendes Hormon) und LH (Luteinisierendes Hormon). ...

mehr...

Der weibliche Zyklus

zyklus1gross_neu.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern
Erste Zyklushälfte (ca. 1.-14. Tag) Die Hormone der Hirnanhangdrüse wirken auf die weiblichen Sexualorgane ein und lassen ein Eibläschen (Follikel) im Eierstock heranwachsen. Je größer der Follikel wird, desto näher rückt der Eisprung. Gleichzeitig werden im Follikel vermehrt ...

mehr...

Grundlagen

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie alles über die Grundlagen der Fortpflanzung. Sie können z.B. lesen, wie der weibliche Zyklus "funktioniert", wann also der ideale Zeitpunkt zum Geschlechtsverkehr ist.



Grundlagen

befruchtung.jpg
Der monatliche Zyklus der Frau ist ein komplizierter Vorgang, der einerseits über die Fruchtbarkeit entscheidet, andererseits für Gesundheit und Wohlbefinden der Frau von entscheidender Bedeutung ist. Die Hirnanhangdrüse (Hypophyse) bildet das Hormon FSH (Follikel stimulierendes Hormon) und LH (Luteinisierendes Hormon). ...

mehr...

Der weibliche Zyklus

zyklus1gross_neu.jpg
Klicken Sie hier zum vergrößern
Erste Zyklushälfte (ca. 1.-14. Tag) Die Hormone der Hirnanhangdrüse wirken auf die weiblichen Sexualorgane ein und lassen ein Eibläschen (Follikel) im Eierstock heranwachsen. Je größer der Follikel wird, desto näher rückt der Eisprung. Gleichzeitig werden im Follikel vermehrt ...

mehr...